Herrengut

In dieser Kategorie unseres Blogs finden Sie Informationen zu unserem Weingut Herrengut in St. Martin. Hier erfahren Sie alles was wir an Neuem und Wissenswertem zu bieten haben. Haben Sie zusätzliche Fragen oder Anmerkungen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kommentare.


  • DLG Prämierung - Chardonnay prämiert

    Bei der Bundesweinprämierung (DLG Prämierung) 2014 wurde die Chardonnay Spätlese feinherb von unserem Weingut Herrengut mit dem Goldenen Preis der DLG (Deutsche Landwirstchafts Gesellschaft) ausgezeichnet.

    DLG Prämierung : Chardonnay Spätlese feinherb Herrengut Chardonnay
  • Kurzportrait Herrengut St. Martin

    Das Weingut “Herrengut St. Martin” befindet sich in der Ortsmitte von Sankt Martin, ca. 10 Gehminuten von unserem “Hotel Schneider Pfalz” entfernt. Der Herrenhof St. Martin ist seit fünf Generationen unser Stammhaus. Er wurde 1587 als „Hunt von Saulheim’scher Herrenhof“ erbaut und war bis 1604 Sitz der Freiherren Hunt von Saulheim. Der Erker zur Straßenseite sowie der runde Treppenturm im Innenhof, beide geschmückt mit den Wappen der Hunt von Saulheim-Dienheim, gelten als bauhistorisch bemerkenswerte Teile des Renaissance-Ensembles. Im ehemaligen Kelterhaus befindet sich heute die Vinothek, in der Sie alle Weine verkosten und auch direkt kaufen können.

    Die Verwendung der Bezeichnung „Herrengut“ setzt die gesetzliche Anerkennung als Weingut voraus. Das bedeutet: alle unsere Weine sind zu 100% Eigenerzeugnisse, sie werden ausschließlich in unseren eigenen Weinbergen angebaut, in unserem eigenen Keller ausgebaut und dürfen so die Bezeichnung „Gutsabfüllung“ tragen. Für unsere Kunden ist somit in einem recht unübersichtlichen Markt größtmögliche Transparenz und Sicherheit hinsichtlich der Erzeugung unserer Weine gegeben.

    Wir schätzen saubere unverfälschte Weine. Weine, die mit großer Sorgfalt angebaut und mit der erforderlichen Ruhe ausgebaut wurden. Wir erzeugen unsere Weine für Menschen, die gewachsene regionale Produkte zu genießen wissen und dem Produkt Wein mit hoher Wertschätzung begegnen. Wir scheuen weder Kosten noch Mühen, um authentische regionale Weine bester Qualität herzustellen.

    Das Weingut „Herrengut St. Martin“ erzeugt ausschließlich Rebsortenweine. Die 3 Weinlinien basieren auf der unterschiedlichen Qualität der Weinlagen:
    Aus den Großlagen stammen unsere „Gutsweine“ in 1- Literflaschen, aus klassifizierten Lagen die „2 Sterne Lagenweine“ und aus ausgewiesenen Parzellen klassifizierter Lagen stammen unsere „3 Sterne Terroirweine“. Süßweine wie Beerenauslesen, Trockenbeerenauslesen und Eiswein gelten als weitere Spezialität des Weinguts.

    Die Grundweine für Sekt und Secco stammen alle aus dem Herrengut St. Martin. Da sie allerdings im Lohnverfahren versektet bzw. verperlt und abgefüllt wurden, dürfen sie (lt. Weingesetz) nicht die Bezeichnung “Herrengut St. Martin” führen. Sie werden daher mit der Bezeichnung “Albert Val. Schneider St. Martin” ausgestattet. Dies gilt auch für die angebotenen Destillate.

  • Bundesweinprämierung 2014 - Herrengut St. Martin

    Bei der BUndesweinprämierung wurde unser Cabernet Sauvignon trocken mit dem Goldenen Preis der DLG ausgezeichnet.

    Bundesweinprämierung nr705 - Cabernet Sauvignon trocken

  • Herrengut St. Martin - Unsere ausgezeichneten Weine bei der Landesweinprämierung 2014

    Bei der Landesprämierung für Wein und Sekt wurden unsere Weine mit den Kammerpreismünzen in Gold und Silber ausgezeichnet.

    Landesprämierung für Wein und Sekt 2014 Herrengut St Martin

    Die Kammerpreismünzen werden nach folgenden Kriterien vergeben.

    Die Bewertung der Weine und Sekte wird nach dem für die amtlichen Qualitätsweinprüfung in der Weinverordnung vorgeschriebenen Bewertungsschema vorgenommen. Nur deutlich über dem Durchschnitt liegende Erzeugnisse werden mit einer Preismünze ausgezeichnet.


    Es werden vergeben:

    • Die Goldene Kammerpreismünze für die Qualitätszahl 4,50 bis 5,00
    • Die Silberne Kammerpreismünze für die Qualitätszahl 4,00 bis 4,49
    • Die Bronzene Kammerpreismünze für die Qualitätszahl 3,50 bis 3,99
  • Bester Weißer Burgunder der Südpfalz

    Junge Suedpfalz 2014 - Bester Weissburgunder Herrengut St Martin

    Beim Wettstreit um den besten Weißen Burgunder der Jungen Südpfalz belegte unser Weißer Burgunder Spätlese trocken den ersten Platz.

    Die Junge Südpfalz ist ein Wettbewerb, bei dem sich junge Weinmacher in Ihrem Können messen.

  • Bundesweinprämierung 2014 - Herrengut St. Martin

    Bei der Bundesweinprämierung wurde unser Merlot trocken mit dem Goldenen Preis der DLG ausgezeichnet.

    Bundesweinprämierung nr703 - Merlot trocken

  • Ehrenpreis für Herrengut St. Martin

    Bei der diesjährigen Prämierungsfeier von Weinen und Sekten der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhielten wir am 6. Dezember 2013 den Ehrenpreis des Verbandes der Weingüter und Weinkellereien Rheinhessen-Pfalz e.V..

    LWK_2014_Ehrenpreise.Foto: Kai Mehn/06.12.13/         Ehrenpreis 2013 Herrengut St Martin

    v.l.n.r.: Ehrenpreisstifter des Verband der Weingüter und Weinkellereien Rheinhessen-Pfalz, Florian Schneider (Herrengut St. Martin), Janina Huhn (Pfälzische Weinkönigin), Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

    Der Ehrenpreis gehört zu den von der Landwirtschaftskammer verliehenen Prämierungen für Wein und Sekt. Ehrenpreise werden gestiftet von Landkreisen und kreisfreien Städten sowie von regionalen Spitzenverbänden der Weinwirtschaft. Strenge Kriterien sollen die Zahl der Ehrenpreise begrenzen und die zu erfüllenden Voraussetzungen exakt festlegen.

    „In einer Veranstaltung gleich zwei Ehrenpreise zu bekommen, ist natürlich eine ganz besondere Ehre und ein Ansporn an den ganzen Betrieb“, sagt Stephan Schneider, der Inhaber des Weinguts.

  • Wein- und Sektprämierung 2013 Herrengut St. Martin

    Bei der Wein- und Sektprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz wurden unsere Weine 10mal mit der Goldenen, 17mal mit der Silbernen und 9mal mit der Bronzenen Kammerpreismünze ausgezeichnet.

    Wein- und Sektprämierung 2013 Herrengut St MartinDie Kammerpreismünzen werden nach folgenden Kriterien vergeben.

    Die Bewertung der Weine und Sekte wird nach dem für die amtlichen Qualitätsweinprüfung in der Weinverordnung vorgeschriebenen Bewertungsschema vorgenommen. Nur deutlich über dem Durchschnitt liegende Erzeugnisse werden mit einer Preismünze ausgezeichnet.


    Es werden vergeben:

    • Die Goldene Kammerpreismünze für die Qualitätszahl 4,50 bis 5,00
    • Die Silberne Kammerpreismünze für die Qualitätszahl 4,00 bis 4,49
    • Die Bronzene Kammerpreismünze für die Qualitätszahl 3,50 bis 3,99
  • DLG - Bundesweinprämierung 2013 Herrengut St. Martin

    DLG Bundesweinprämierung 2013 Herrengut St MartinBei der Bundesweinprämierung der DLG wurden unsere Weine 2mal mit dem Goldenen Preis extra , 2mal mit dem Goldenen Preis, 10mal mit dem Silbernen Preis und 2mal mit dem Bronzenen Preis ausgezeichnet.

    Die Bundes-Weinprämierung der DLG ist die einzige offizielle Weinprämierung auf Bundesebene. An der Prüfung können nur Weine teilnehmen, die zuvor schon bei der Amtlichen Prüfung und einer Gebietsprämierung erfolgreich waren. Sachverständige prüfen die Weine aus allen deutschen Anbaugebieten in Blindverkostung. Je nach erreichter Punktzahl erhalten die Weine einen Bronzenen, Silbernen oder Goldenen DLG-Preis.

    Weine und Sekte, die in der Bewertung die Höchstpunktzahl erzielen, treten in einer sensorischen Zusatzprüfung noch einmal gegeneinander an. Die Sieger erhalten die Top-Auszeichnung Goldener Preis Extra.

Artikel 71 bis 79 von 79 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. ...
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8