Tag Archives: Pfalz

  • Bautagebuch Consulat des Weins

    Im Hotel ist die Elektrik jetzt neu verlegt. Die Wände sind nun verspachtelt und teilweise wieder tapeziert. Im Bad sind neue Fliesen verlegt. Demnächst werden dann Ihre Übernachtungen in der (hoffentlich) sonnigen Pfalz noch komfortabler.

    IMG_20150211_185701  2015-02-06 12.10.55  2015-02-06 12.09.02

  • Urlaub in der Pfalz - Consulat des Weins wird umgebaut

    Urlaub in der Pfalz in den neuen Zimmern unseres Hotels Doppelzimmer

    Liebe Kunden, Sie kennen unser Hotel "Consulat des Weins", unser Weingut Hotel in der Pfalz. Wir bieten Ihnen hier einen schönen Urlaub in der Pfalz, ein nettes Wochenende oder auch eine Weinprobe mit Übernachtung. Um Ihren Aufenthalt in den Zimmern oder in einer unserer Ferienwohnungen noch komfortabler zu gestalten bauen wir um. Über die Winterzeit werden wir einen Großteil der Zimmer im ersten und zweiten Stock des Haupthauses renovieren und die Bäder sanieren. Wenn die Zimmer ausgeräumt sind, kann der Umbau beginnen.

    Über den weiteren Baufortschritt werden wir Sie hier informieren.

  • Artikel Sonderbeilage LEO Extra - Vinification Ludwigshöhe

    Aus der Rheinpfalz Sonderbeilage LEO Extra  "Die Pfälzer Ehrenpreisträger Weine auf dem Podest" vom 9. Dezember 2014 S.6

    :Pressemitteilung Vinification Ludwigshoehe

  • Artikel Sonderbeilage LEO Extra - Herrengut St. Martin

    Aus der Rheinpfalz Sonderbeilage LEO Extra  "Die Pfälzer Ehrenpreisträger Weine auf dem Podest" vom 9. Dezember 2014 S.10:

    Pressemitteilung Herrengut St

  • Staatsehrenpreis für Herrengut St. Martin

    Bei der diesjährigen Prämierungsfeier der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am 05.Dezember 2014 erhielten wir den zweiten  „Staatsehrenpreis“ für das Herrengut St. Martin.

    Staatsehrenpreise stiftet das Land Rheinland-Pfalz. Ihre Anzahl richtet sich nach der Zahl der in den Regionen Rheinhessen, Pfalz und Rheinland-Nassau im Jahresverlauf vergebenen Auszeichnungen der Landesprämierung. Pro 250 in eine Region vergebene Auszeichnungen kann ein Staatsehrenpreis gestiftet werden. Für einen Staatsehrenpreis qualifiziert sich ein Betrieb, der den dafür erstellten Kriterienkatalog in den Bestimmungen der Landesprämierung vollständig erfüllt.

    LWK_Praemierung_2014_Staatsehrenpreis       Staatsehrenpreis 2014 Herrengut St. Martin

    v.l.n.r. Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz), Florian Schneider (Herrengut St. Martin), Laura Julier (Pfälzische Weinkönigin), Dr. Thomas Griese (Vertreter der Landesregierung)
    (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

  • Staatsehrenpreis für Vinification Ludwigshöhe

    Bei der diesjährigen Prämierungsfeier der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am 05.Dezember 2014 erhielten wir den sechsten „Staatsehrenpreis“ für die Vinification Ludwigshöhe.

    Staatsehrenpreise stiftet das Land Rheinland-Pfalz. Ihre Anzahl richtet sich nach der Zahl der in den Regionen Rheinhessen, Pfalz und Rheinland-Nassau im Jahresverlauf vergebenen Auszeichnungen der Landesprämierung. Pro 250 in eine Region vergebene Auszeichnungen kann ein Staatsehrenpreis gestiftet werden. Für einen Staatsehrenpreis qualifiziert sich ein Betrieb, der den dafür erstellten Kriterienkatalog in den Bestimmungen der Landesprämierung vollständig erfüllt.

    LWK_Praemierung_2014_Staatsehrenpreis      Staatsehrenpreis 2014 Vinification Ludwigshoehe

    v.l.n.r. Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz), Christian Schneider (Vinification Ludwigshöhe), Laura Julier (Pfälzische Weinkönigin), Dr. Thomas Griese (Vertreter der Landesregierung)
    (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

  • Rotwein Cuvée Wild in Meiningers weinwelt Ausgabe 6|´14

    TitelbildUnser Cuvée Wild feinherb ist in der aktuellen "Meiningers weinwelt", Ausgabe 6|´14 unter den Highlights zu finden.

    Im Beitrag 6 sells schreibt Meiningers Weinwelt zu unserem 2012er wild - Rotwein Cuvée Pfalz:

    "Dieser glänzend robinrote Essensbegleiter duftet herrlich nach Sauerkirschen, Schokolade und dezenten Röstaromen. Im Mund würzige Noten und eine harmonisch eingebundenen Säure. Die Cuvée passt perfekt in diese Jahreszeit - und das nicht nur zu Wild!"

    Qulelle : Meiningers weinwelt", Ausgabe 6|´14

    Rotwein Cuvée

     

    Wir freuen uns über die Empfehlung und sind der Meinung, dass der Nagel auf den Kopf getroffen wurde. Der Wein ist ein weiteres erfolgreiches Produkt aus unserem Weingut Vinification Ludwigshöhe.

  • Kurzportrait Herrengut St. Martin

    Das Weingut “Herrengut St. Martin” befindet sich in der Ortsmitte von Sankt Martin, ca. 10 Gehminuten von unserem “Hotel Schneider Pfalz” entfernt. Der Herrenhof St. Martin ist seit fünf Generationen unser Stammhaus. Er wurde 1587 als „Hunt von Saulheim’scher Herrenhof“ erbaut und war bis 1604 Sitz der Freiherren Hunt von Saulheim. Der Erker zur Straßenseite sowie der runde Treppenturm im Innenhof, beide geschmückt mit den Wappen der Hunt von Saulheim-Dienheim, gelten als bauhistorisch bemerkenswerte Teile des Renaissance-Ensembles. Im ehemaligen Kelterhaus befindet sich heute die Vinothek, in der Sie alle Weine verkosten und auch direkt kaufen können.

    Die Verwendung der Bezeichnung „Herrengut“ setzt die gesetzliche Anerkennung als Weingut voraus. Das bedeutet: alle unsere Weine sind zu 100% Eigenerzeugnisse, sie werden ausschließlich in unseren eigenen Weinbergen angebaut, in unserem eigenen Keller ausgebaut und dürfen so die Bezeichnung „Gutsabfüllung“ tragen. Für unsere Kunden ist somit in einem recht unübersichtlichen Markt größtmögliche Transparenz und Sicherheit hinsichtlich der Erzeugung unserer Weine gegeben.

    Wir schätzen saubere unverfälschte Weine. Weine, die mit großer Sorgfalt angebaut und mit der erforderlichen Ruhe ausgebaut wurden. Wir erzeugen unsere Weine für Menschen, die gewachsene regionale Produkte zu genießen wissen und dem Produkt Wein mit hoher Wertschätzung begegnen. Wir scheuen weder Kosten noch Mühen, um authentische regionale Weine bester Qualität herzustellen.

    Das Weingut „Herrengut St. Martin“ erzeugt ausschließlich Rebsortenweine. Die 3 Weinlinien basieren auf der unterschiedlichen Qualität der Weinlagen:
    Aus den Großlagen stammen unsere „Gutsweine“ in 1- Literflaschen, aus klassifizierten Lagen die „2 Sterne Lagenweine“ und aus ausgewiesenen Parzellen klassifizierter Lagen stammen unsere „3 Sterne Terroirweine“. Süßweine wie Beerenauslesen, Trockenbeerenauslesen und Eiswein gelten als weitere Spezialität des Weinguts.

    Die Grundweine für Sekt und Secco stammen alle aus dem Herrengut St. Martin. Da sie allerdings im Lohnverfahren versektet bzw. verperlt und abgefüllt wurden, dürfen sie (lt. Weingesetz) nicht die Bezeichnung “Herrengut St. Martin” führen. Sie werden daher mit der Bezeichnung “Albert Val. Schneider St. Martin” ausgestattet. Dies gilt auch für die angebotenen Destillate.

  • Bester Weißer Burgunder der Südpfalz

    Junge Suedpfalz 2014 - Bester Weissburgunder Herrengut St Martin

    Beim Wettstreit um den besten Weißen Burgunder der Jungen Südpfalz belegte unser Weißer Burgunder Spätlese trocken den ersten Platz.

    Die Junge Südpfalz ist ein Wettbewerb, bei dem sich junge Weinmacher in Ihrem Können messen.

  • St. Martin

    St. Martin St. Martin

    Unser Heimatort St. Martin wird von vielen unserer Gäste als eines der schönsten Dörfer der Pfalz angesehen. Viele Besucher finden jährlich Ihren Weg zu uns; denn schon die Lage am Osthang des Haardtgebirges macht St. Martin zum idealen Startpunkt für schöne Wanderungen. Neben den näheren Zielen wie Totenkopf, Felsenmeer und Kropsburg erreichen Sie von hier aus eine der schönen Burgen über den herrlichen Pfälzer Wald. Auch bedetuende historische Stätten, wie das Hambacher Schloß oder der Kaiserdom zu Speyer sind von hier aus gut zu erreichen. Und was gibt es schöneres, als den Tag in unsere Vinothek oder in unserem Garten mit einem schönen Gläschchen Wein ausklingen zu lassen.  Die Gründung von St. Martin geschah schon im 7. Jahrhundert. Später wurde  der Ort Pfründe der Speyerer Bischöfe. Ein Spaziergang durch das Dorf und sein engen Gassen bringen Sie vorbei an romantischem Fachwerk, imposanten Torbögen und an dem Straßeneck“, welches auch schon einmal eine Briefmarke der Bundespost zierte. Für die Kulturinteressierten haben wir das Heimatmuseum, die Kulturscheune und den Wein- und Steinlehrpfad. Um Ihre "Weinkultur" kümmern wir uns gerne in einer unserer beiden Vinotheken oder in unserem Restaurant.

Artikel 31 bis 40 von 45 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5